Ein Flecken Wueste

Vor Erfindung der Ammoniaksynthese war mit Salpeter viel Geld zu verdienen. Soviel, dass es Ende des 19. Jh. zum sogenannten Salpeterkrieg zwischen Chile, Peru und Bolivien kam, dessen Wunden in den Gesellschaften von Peru und Bolivien – die verloren haben – heute noch deutlich zu spüren sind. Auslöser des Krieges war ein Fleckchen Wüste, in dem es – genau – Salpeter gab, welches damals zur Düngergewinnung nötig war.

dsc00028

Ein Teil dieses Fleckens hiess Humberstone und war eine kleine, extra gegründete Stadt mit 3500 Einwohnern, die alle von der daneben liegenden Miene lebten. Als in den 60er Jahren des 20. Jh. kein Geld mehr mit Salpeter zu verdienen war wurde die Miene geschlossen und Humberstone zu einer Geisterstadt, die 2005 Weltkulturerbe wurde.

dsc00058
Seitdem ist es eine der Hauptattraktionen im Norden Chiles. Mir hat dadurch ein wenig die Magie einer Geisterstadt gefehlt. Alle Gebäude sind leer geräumt, so dass vom einstigen Leben der Stadt kaum noch etwas zu spüren ist. Nichtsdestotrotz kann man problemlos mehrere Stunden auf dem Gelände zwischen Schwimmbad, Theater, Schule und Fabrik umherspazieren – vor allem, wenn man gern fotografiert und sich von den 35 Grad Celsius und der prallen Sonne im Zenit nicht stören lässt.

dsc00105

~ von Mario - 23. Januar 2009.

3 Antworten to “Ein Flecken Wueste”

  1. Ich fand’s toll, als ich vor drei Jahren dort war. Obwohl die Hitze schon unertraeglich war. Aber immerhin hatten die damals einen Swimmingpool…

  2. Alter Naturwissenschaftler.

    Die Photos sind echt cool. Spannender Ort. Wird der auch für Touristen als Reiseziel verkauft?

  3. Auf jeden Fall, wenn man in Iquique ist ist das ein Muss, dass meinte ich, als ich schrieb, das die Magie darunter gelitten hat…

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: