Der Panamahut, der nicht aus Panama kommt

dsc08260

Angefangen hat alles mit einem ekuadorianischem Hut, der nach Paris geschickt wurde – über Panama. So tauchte der Name Panamahut zum ersten Mal auf. Aber noch wäre die ekuadorianische Ehre zu retten gewesen, hätten nicht tausende der z.T. europäischen Arbeiter, die am Bau des Panamakanals beschäftigt waren, eben jene Hüte aus Ekuador gekauft. Der Todesstoss kam dann von Teddy Roosevelt, der sich beim Besuch der Bauarbeiten zum Panamakanal fotografieren liess – mit einem ekuadorianischem Hut.

dsc08268
dsc08254
Kein Panamahut, aber auch aus Ekuador. Schafswolle statt Stroh und um einiges billiger.

~ von Mario - 11. Dezember 2008.

3 Antworten to “Der Panamahut, der nicht aus Panama kommt”

  1. Quellenangabe fehlt. :)

  2. weiss man doch :)

  3. […] in Cuenca, wo es die echten Panamahuete gibt, die aber immer noch nicht aus Panama […]

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: