Parallelen

Wenn ich Geldscheine aus der Inflation sehe muss ich noch immer staunen. So richtig glauben kann ich das einfach nicht.

Aber gestern habe ich mich gefragt, ob in fünfzig Jahren jemand den gleichen Satz schreiben wird und damit dann z.B. dieses Zitat aus der Zeit zum Telekompaket meinen wird

Im EU-Parlament in Straßburg ist am Montagabend darüber abgestimmt worden, genauer über insgesamt 1100 Änderungsanträge zu dem Paket. Wahrscheinlich – genauer kann es bei dieser Flut an Papier noch niemand sagen – wurde die Hauptgefahr für Datenschutz und Informationsfreiheit, die Internetsperrung, dabei gestoppt.

Ich meine 1100 Änderungsanträge! Gehts noch?

~ von Mario - 11. Juli 2008.

Eine Antwort to “Parallelen”

  1. ich habe mal in Brasilien gelebt wo die Inflationsrate 200% im Jahr betrag. auf einmal war de 1000 cruzados-Schein nichts mehr wert, und es wurden die Cruzeiros, danach die Cruzeiros novos und dann erst die jetzigen Reais erfunden….
    ich verstand dies zur Zeit nicht, heute aber auch nicht….
    spanische Grüsse

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: