Koinzidenz

Manchmal, wenn ich morgens meine Runde durch den Feed-Reader drehe gibt es Momente in denen zwei Posts sich ganz kurz zärtlich berühren, an einander entlang streifen, ohne da sie eiegntlich was miteinander zu tun hätten. Eben ist das wieder passiert.

Bei Julie steht was darüber was über Frauenverachtung

…und so lernte ich, daß es immer noch Kerle gibt, die Mädchen als “Büchsen” oder “Dosen” bezeichnen. Die Cousine des Karpaten hat zwei kleine Töchter, der Cousin wird gerade Vater (mutmaßlich, nichts Genaues weiß man bald) — ein Mädchen und ich selbst habe ja seit vier Wochen die kleine Leia. Und schon wird geunkt, ein Fluch laste auf der Familie, denn: “Ihr könnt doch eh alle nur Dosen.” Das dahingesagt in einem Ton, der nur so trieft vor Geringschätzung und Ekel.

Widerlich.

Und bei Flowing Data gibts den Gegenstandpunkt in Form eines Videos über den girl effect

the idea that adolescent girls are uniquely capable of raising the standard of living in the developing world

~ von Mario - 4. Juli 2008.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: