Verschwörung gefällig?

Verschwörungstheorien sind ja immer so eine Sache, wegen prinzipieller Überlegungen fragwürdig, aber meistens im Einzelfall schwer zu widerlegen. Ein wesentlicher Teil ist oft Koinzidenz, wobei eine Schwachstelle der menschlichen Wahrnehmung ausgenutzt wird, die Zufälle weniger wahrscheinlich erscheinen lässt, als sie tatsächlich sind. Wundervoll demonstriert wird das hier von Rives und der 4-am-conspiracy.

~ von Mario - 30. Juni 2008.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: