Déjà vu

Auf dem Weg zu einer Freundin habe ich heute morgen in der Blücherstraße einen Mann in einem Ladeneingang stehen sehen, vor ihm auf dem Bürgersteig sein Hund. Später in der U7 ist mir ein junger Mann aufgefallen, der dann noch mit mir in die U8 umgestiegen ist.
Als ich drei Stunden später wieder zurückgefahren bin, saß der selbe junge Mann wieder in der U8 und stieg mit mir in die U7 um. Und der Mann im Ladeneingang stand in derselben Position da, sein Hund immer noch vor sich auf dem Bürgersteig. Nur diesmal saß der Hund nicht, sondern lag.

~ von Anna - 28. Juni 2007.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: