Regenwetter

Ich habe gerade, wegen aufkommenden Regens aus dem Fenster geschaut und kurz vor meiner Nase flog ein Luftballon mit geschätzten 50 km/h an mir vorbei.
Das gleiche Fenster, kurz zuvor: meine Nachbarin steigt auf ihr Rad und fährt los. Kurz nach dem Zwischenfall mit dem Luftballon und zeitgleich mit dem einsetzenden Regen ist sie wieder da. Seltsam.
Genauso seltsam , wie die E-Mail die in der Uni die Runde gemacht hat und die viel eher nach Entwicklungsland als nach „führender internationaler Wissenschaftsregion“ klingt: „bringen Sie an den bekannten undichten Stellen im Dach die darunter befindlichen Gegenstände in Sicherheit. Bitte halten Sie für die Drainagesysteme Auffangbehälter in ausreichender Menge bereit.“

~ von Mario - 26. Juni 2007.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: